Bitte auswählen.
Bitte PLZ eingeben.
Bitte Verbrauch angeben.
Bitte auswählen.
Bitte PLZ eingeben.
Bitte Verbrauch angeben.

Wir sorgen für bestes Trinkwasser.

Jederzeit und in beliebiger Menge kommt qualitativ hochwertiges Trinkwasser aus dem Wasserhahn. Um dies sicherzustellen, sind bei der RhönEnergie Fulda-Gruppe zahlreiche Mitarbeiter rund um die Uhr im Einsatz.

Wasser ist Leben

Trinkwasser ist ein elementares Lebensmittel und steht unter strengem gesetzlichen Schutz. Rund 80.000 Menschen im Raum Fulda erhalten ihr Trinkwasser von der RhönEnergie Fulda. Es stammt aus ergiebigen Quellen im Biosphärenreservat Rhön sowie aus Tiefbrunnen in der Fulda-Ebene. Der Umwelt zuliebe sorgen wir für eine nachhaltige Förderung.

Vertrauen Sie auf unsere geprüfte Trinkwasser-Qualität.
Auch bestens geeignet für die Zubereitung von Baby- und Säuglingsnahrung.

Vertrauen Sie auf das beste Trinkwasser der Rhön

  • Qualität aus tiefen Brunnen und Quellen im Biosphärenreservat
  • Trinkgenuss aus dem Wasserhahn
  • Zertifizierung nach DIN ISO 9001
  • Zuverlässige Versorgung zu fairen Preisen
  • Für die Zubereitung von Babynahrung
  • Geprüfte Qualität durch regelmäßige Trinkwasseranalysen

Die Wasserqualität online analysieren

Sie möchten wissen, wie gut die Qualität Ihres Trinkwassers zu Hause ist?

Mit dem Bürgerportal "Wasserqualität-Online" finden Sie genau dies heraus!

Für den gesamten Landkreis Fulda stehen adressgenaue und detaillierte Wasseranalysen Ihres Trinkwassers, beispielsweise inklusive Härtebereich sowie Härtegrad, zum Herunterladen und Ausdrucken bereit.

Hausanschluss Trinkwasser

Mein Hausanschluss Trinkwasser

 

Tarif Teaser Bestes Trinkwasser
Tarif Teaser Top Lokalversorger Trinkwasser

Die Auszeichnung gilt für das lokale Versorgungsgebiet der RhönEnergie Fulda GmbH, selbiges umfasst die insgesamt 33 PLZ-Gebiete: 36037, 36039, 36041, 36043, 36093, 36100, 36103, 36115, 36119, 36124, 36129, 36132, 36137, 36145, 36148, 36151, 36154, 36157, 36160, 36163, 36166, 36167, 36169, 36277, 36282, 36284, 36364, 36381, 36391, 36396, 36399, 63628, 97791.

  • Bequem online beantragen
  • Direkte Verfügbarkeit prüfen
  • Für alle Sparten: Strom, Erdgas und Trinkwasser
Zum GeoService-Portal

Die Auszeichnung gilt für das lokale Versorgungsgebiet der RhönEnergie Fulda GmbH, selbiges umfasst die insgesamt 33 PLZ-Gebiete: 36037, 36039, 36041, 36043, 36093, 36100, 36103, 36115, 36119, 36124, 36129, 36132, 36137, 36145, 36148, 36151, 36154, 36157, 36160, 36163, 36166, 36167, 36169, 36277, 36282, 36284, 36364, 36381, 36391, 36396, 36399, 63628, 97791.

Mein Trinkwasser: Infos und Fakten

Unsere Trinkwasser-Preise

Allg. Versorgungsbedingungen

Mein Hausanschluss Wasser

Einfacher geht es nicht: Mit dem e-Hausanschluss beantragen Sie Ihre Neuanschlüsse bequem online - für alle drei Sparten Trinkwasser, Strom und Erdgas. In unserem GeoService-Portal können Sie gleich einsehen, welche Sparten auf Ihrem Grundstück verfügbar sind. Unser System führt sie Schritt für Schritt durch die Beantragung - ohne lästigen Papierkram. Alle wichtigen Unterlagen werden Ihnen anschließend per Download zur Verfügung gestellt. 

Auf dem Postweg: 

Sollten Sie unser Geoportal nicht nutzen können, bitten wir sie, folgende Unterlagen postalisch an unseren zuständigen Netzbetreiber, die OsthehessenNetz GmbH zu senden. Sie erhalten schnell das gewünschte Netzanschlussangebot.

Wir benötigen von Ihnen:

  • eine Kopie des Lageplans Ihres Grundstücks im Maßstab 1:500 oder 1:100 mit vollständiger Darstellung aller Grenzen und Gebäude des Grundstückes sowie dem gewünschten Trassenverlauf
  • Grundrisse Erdgeschoss und Keller
  • Grundriss des Raumes, in dem die Anschlussstelle eingezeichnet ist

Adresse Netzbetreiber:
OsthessenNetz GmbH
Gerbergasse 9
36037 Fulda

Hausanschluss Trinkwasser

Netzanschluss: Ausführung und Kosten

Trinkwasser

Anfragen zu Planauskünften:

Kontaktieren Sie uns!

Gemeinsam für sauberes Trinkwasser

Unsere Partnerschaft mit heimischen Landwirten

Gutes Trinkwasser ist unverzichtbar. Deshalb hat für die RhönEnergie Fulda als Wasserversorger der Schutz des Grundwassers große Bedeutung. Denn damit steht und fällt die Qualität des Trinkwassers. Da das Gelände im Umfeld der Tiefbrunnen häufig landwirtschaftlich genutzt wird, sind die heimischen Landwirte bei der Qualitätssicherung des Wassers besonders wichtige Partner.

Ein Blick hinter die Kulissen

Das meiste von der RhönEnergie Fulda bereitgestellte Trinkwasser wird in der Frankfurter Straße aufgearbeitet. Im Wasserwerk durchläuft das Brunnen-Wasser aus der Fulda-Aue und aus Fulda-West einen mehrstufigen Veredelungsprozess. Bei einer Wasserwerk-Führung können Sie sich ein eigenes Bild machen, wie viel Aufwand betrieben werden muss, damit gutes Trinkwasser aus der Leitung kommt.

In der Wasserversorgung spielt das Fuldaer Wasserwerk eine Schlüsselrolle. Jährlich speist es 5 Milliarden Liter ins Netz. Zur Veredelung des Rhönwassers unterhält die RhönEnergie Fulda ein weiteres modernes Wasserwerk in Götzenloch (Ebersburg).

 

Informationen und Terminvereinbarung:

Sie interessieren sich für eine Gruppenführung durch unser Wasserwerk?

Dann nehmen Sie thorsten [dot] gerhard%20 [at] osthessennetz [dot] de (subject: Besuch%20im%20Wasserwerk%20Frankfurter%20Stra%C3%9Fe) (Kontakt )mit uns auf. Wir finden bestimmt einen passenden Termin.
Informationen zum Thema gibt Ihnen Thorsten Gerhard unter der Telefonnummer 0661 12-651 oder unter thorsten [dot] gerhard [at] osthessennetz [dot] de.

Unser Beitrag zum Klimaschutz

Energiesparende Trinkwasserversorgung

Eine Studie zeigt auf, wie man durch eine Optimierung der Anlagen pro Jahr 848.000 Kilowattstunden (kWh/a) Strom einsparen und gleichzeitig 327.000 kg CO²/a bzw. 327 t CO²/a vermeiden kann. Die Trinkwasser-Kunden der RhönEnergie Fulda profitieren von dieser Maßnahme. Denn je effizienter die elektrischen Anlagen arbeiten, desto kostengünstiger kann die Trinkwasserversorgung erfolgen.

Alle ausführlichen Informationen sind zu finden unter:

"Klimaschutzteilkonzept für eine klimafreundliche Trinkwasserversorgung im Netzgebiet der RhönEnergie Fulda GmbH".

Verfasserin: Stefanie Sterzik, M.Sc.
Bewilligungszeitraum: 01.03.2017 bis 28.02.2018
​Projektpartner: Projektträger Jülich
Förderkennzeichen 03K05279
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Nationale Klimaschutz Initiative Logo

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.