Strom- und Erdgastarife von Profis - für Profis

Sie sind Profis und Spezialisten in Ihrem Business. Deswegen verdienen Sie auch Experten, die Ihnen im Bereich Energie den Rücken für das Kerngeschäft freihalten. Die Experten der RhönEnergie-Fulda-Gruppe beraten Sie fachmännisch zu allen Fragen rund um Strom und Erdgas, um die Themen Heizen, Kühlen, Klimatisieren und um Energieeffizienz.

Unsere Beratung lohnt sich für Sie! Auch Energieaudits und Fördermittelberatung gehören zu unserem Portfolio. Lassen Sie sich überraschen, welche innovativen Lösungen auch für Ihr Geschäft möglich sind.

Mein Strom - Tarifübersicht

Für Unabhängige

RhönStrom Komfort

> Tarife im Überblick

Für Strategen

RhönStrom Profi

> Tarife im Überblick

Für Engagierte

RhönStrom Profi ÖkoRegio

> Tarife im Überblick

Für Optimierer

RhönStrom Profi Direkt

> Tarife im Überblick

Mein Erdgas - Tarifübersicht

Für Unabhängige

RhönGas Komfort

> Tarife im Überblick

Für Engagierte

RhönGas Profi ÖkoRegio

> Tarife im Überblick

Für Optimierer

RhönGas Profi Direkt

> Tarife im Überblick

Meine Heizung - Tarifübersicht

Für Unkomplizierte

RhönStrom Wärme

> Tarife im Überblick

Mittelstand aufgepasst: Die BAFA fördert Energieberatung!

Sie wollen

+ Ihre Energiekosten und CO2-Ausstoß senken?
+ kostengünstig Energieeinsparpotenziale identifizieren?
+ bis zu 6.000 Euro Förderung vom Staat erhalten?
+ Wettbewerbsvorteile genießen?
+ Ihr Unternehmensimage verbessern?

Dann starten Sie jetzt und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!     

 Das Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ ist speziell auf die Zielgruppe klein- und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten.

Bis zu 80 % Ihrer Netto-Beratungskosten werden gefördert:
+ Bei jährlichen Netto-Energiekosten von über 10.000 Euro winken Erstattungen bis zu 6.000 Euro
+ Hier finden Sie weitere Details zur Förderung: www.bafa.de

Wir ermitteln, wo und wie viel Energie Sie in Ihrem Unternehmen einsparen können und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Konzept mit effektiven Maßnahmen und passenden Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. Auch bei der konkreten Umsetzung, Implementierung und Kontrolle der Maßnahmen stehen wir Ihnen als BAFA-zugelassene Energieberater zur Seite.

StromCheck: Stromverbrauch prüfen und mit individuellen Effizienz-Tipps senken!

Sie möchten wissen, ob Ihr Stromverbrauch zu hoch ist und suchen nach individuellen Tipps zur Steigerung der Energieeffizienz? Mit dem interaktiven Ratgeber StromCheck erhalten Sie schnell und unkompliziert eine Erstbewertung Ihres Verbrauchs, Ihrer Stromkosten und CO2-Emissionen. Dafür werden nur wenige Angaben benötigt - und Sie erhalten zusätzlich praktische Effizienztipps!

Vorschau Stromrechner
Kundenmagnete im Einzelhandel schaffen!

E-Autos tanken Ökostrom während des Einkaufs.

Mein Energieaudit

Seit 2015 sind viele Betriebe und Unternehmen zu einem Energieaudit verpflichtet.
Wir unterstützen Sie dabei und decken Sparpotenziale auf.

Denn auch für kleine und mittlere Unternehmen, die nicht zwingend ein Audit durchführen müssen, unterstützen wir mit unserem Expertenwissen die Optimierung Ihrer Energieflüsse.

Ihre Vorteile:

  • Optimierung der Energieverbräuche
  • Kostensenkung und CO2-Reduzierung
  • Fördermittelberatung
  • Erfahrene Energieeffizienzberater
  • Vermeidung von Bußgeldern
Beispiel Holzverarbeitende Industrie
Projekt Umbau von T8-Leuchten auf LED
Investitionssumme 28.735 €
Laufzeit 10 Jahre
Einsparung 18.380 € p.a.
ROI 1,6 Jahre

Auditpflichtig sind:

Betriebe
• ab 250 Mitarbeitern oder
• ab 50 Mio. € Jahresumsatz oder
• ab 43 Mio. € Bilanzsumme oder
• ab 25 % kommunaler Beteiligung


Haben Sie bereits ein Energiemanagement nach ISO 50001 oder EMAS eingeführt?
Dann sind Sie von der Audit-Pflicht nicht betroffen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Achtung!:
• Unternehmen, die dieser Pflicht nicht nachkommen, drohen Bußgelder von bis zu 50.000 €!
• Konzern-Mütter und -Töchter werden anteilig mitberechnet!

Das könnte Sie noch interessieren:

Energiemanagement

PV&Speicher

Energieaudit

Bäckerei, Werkstatt, Landwirtschaft?

Hier finden Sie umfassende Informationen und Hinweise für den energieeffizienten Einsatz von Erdgas und Erdgas-Technologien in Ihrem Gewerbe.

Energie-Services

Trafostationen

elektromobilitaet-1

Nachhaltige Flotte

Beleuchtung

Trinkwasser und Abwasser

EE-Anlagen

Heute schon an morgen denken.

Das Rundum-sorglos-Paket für Geschäftskunden

Regional erzeugtes Bio-Erdgas

Ihr direkter Draht zu unseren Energie-Experten:

Pflichtangaben

Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer Energielieferung können an unseren Verbraucherservice per Post (RhönEnergie Fulda GmbH, Löherstraße 52, 36037 Fulda) telefonisch 0661 12-0 oder per E-Mail info [at] re-fd [dot] de gerichtet werden.

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post, Eisenbahnen, Verbraucherservice
Postfach 80 01, 53105 Bonn
Telefon: Mo - Fr von 09:00 - 15:00 Uhr, 030 22480-500 oder 0180 5 101000 - bundesweites Infotelefon (Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min)
Telefax: 030 22480-323
E-Mail: verbraucherservice-energie [at] bnetza [dot] de

Verbraucher haben die Möglichkeit, ab dem ersten Quartal 2016 über die Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der Europäischen Union kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Verbraucherbeschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen in der Europäischen Union zu erhalten. Die OS-Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Zur Beilegung von Streitigkeiten kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle ENERGIE beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Beschwerdestelle unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. Die RhönEnergie Fulda GmbH ist verpflichtet, an dem Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Schlichtungsstelle Energie e. V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Telefon: 030 2757240-0
Telefax: 030 2757240-69
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Mail: info [at] schlichtungsstelle-energie [dot] de

Grundversorgung

Im Rahmen der Grundversorgung (§ 36 Energiewirtschaftsgesetz) bieten wir Haushaltskunden im Netzgebiet der OsthessenNetz GmbH die Belieferung von Strom zum Allgemeinen Preis und zu Allgemeinen Bedingungen an.

Haushaltskunden im Sinne von § 3 Nr. 22 des EnWG sind Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Energieverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Der Tarif Grundversorgung ohne Schwachlastregelung (Eintarifzähler) und der Tarif Grundversorgung mit Schwachlastregelung (Doppeltarifzähler) bildet dabei jeweils den Allgemeinen Preis im Rahmen der Grundversorgung. Darüber hinaus bieten wir Privatkunden unsere günstigen Wahltarife an. Sofern ein schriftlicher Vertrag über einen Wahltarif nicht geschlossen wird, kommt ein Versorgungsvertrag zum Allgemeinen Preis (Tarif Grundversorgung) und zu den Allgemeinen Bedingungen zustande.

Ersatzversorgung

Die Ersatzversorgung nach § 38 EnWG tritt ein, wenn ein Letztverbraucher über das Energieversorgungsnetz in der Niederspannung Energie ohne Abschluss eines Stromlieferungsvertrages bezieht. Entsprechend §38 Ziffer 2 EnWG ist die Belieferung auf höchstens drei Monate begrenzt. Die Preise entsprechen den Preisen der Grundversorgung.

Download:

Kundeninformation zur Strom-Netznutzung

Seit 2006 weisen wir das Netznutzungsentgelt auf Ihrer Stromrechnung gesondert aus. So hat es der Gesetzgeber am 13.7.2005 mit Einführung des neuen Energiewirtschaftsgesetzes festgelegt.

Grundversorgung

Im Rahmen der Grundversorgung (§ 36 EnWG) bieten wir Haushaltskunden im Netzgebiet der OsthessenNetz GmbH die Belieferung von Erdgas zum Allgemeinen Preis und zu Allgemeinen Bedingungen an.

Haushaltskunden im Sinne von § 3 Nr. 22 des EnWG sind Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Energieverbrauch im Haushalt oder für den einen Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Der Tarif Grundversorgung bildet dabei den Allgemeinen Tarif im Rahmen der Grundversorgung. Darüber hinaus bieten wir Privatkunden unsere günstigen Wahltarife an. Sofern ein schriftlicher Vertrag über einen Wahltarif nicht geschlossen wird, kommt ein Versorgungsvertrag zum Allgemeinen Preis (Tarif Grundversorgung) und zu den Allgemeinen Bedingungen zustande.

Ersatzversorgung

Die Ersatzversorgung nach § 38 EnWG tritt ein, wenn ein Letztverbraucher über das Energieversorgungsnetz in Niederdruck Energie ohne Abschluss eines Stromlieferungsvertrages bezieht. Entsprechend §38 Ziffer 2 EnWG ist die Belieferung auf höchstens drei Monate begrenzt. Die Preise entsprechen den Preisen der Grundversorgung.

Download:

Die jährliche Abrechnung ist kostenfrei. Pro zusätzlicher Rechnung entstehen Kosten in Höhe von 15,00 Euro (netto); 17,85 Euro (brutto). Es besteht die Möglichkeit einer monatlichen, vierteljährlichen und halbjährlichen Rechnungsstellung.