Das Seniorenticket Hessen (Komfort)

Das Seniorenticket Hessen ist die neue Jahreskarte für alle Personen ab 65 Jahren. Es gilt hessenweit in allen Verkehrsmitteln der drei hessischen Verkehrsverbünde RMV, NVV und VRN. Das Ticket ist gültig ab 1. Januar 2020. Der Vorverkauf beginnt im November 2019.

Wissenswertes zum Seniorenticket Hessen (Komfort)

Das Seniorenticket Hessen ist die neue Jahreskarte für alle Personen ab 65 Jahren.

Wo gilt das Seniorenticket Hessen?
Das Ticket gilt in ganz Hessen in allen Nahverkehrsmitteln der drei Verbünde RMV, NVV und VRN (mit Ausnahme IC und ICE der DB AG).

Ab welchem Alter dürfen Sie das Seniorenticket Hessen nutzen?
Frühestmöglicher Gültigkeitsbeginn ist bereits der erste Tag des Monats, in dem Sie 65 Jahre alt werden.

Ist die Fahrkarte übertragbar?
Das Seniorenticket Hessen ist eine personengebundene Fahrkarte und daher nicht übertragbar.

Die Angebote auf einen Blick

Seniorenticket Hessen Seniorenticket Hessen Komfort
Für alle ab 65 Jahren Für alle ab 65 Jahren
Nicht übertragbar Nicht übertragbar
Gilt in ganz Hessen Gilt in ganz Hessen
Gilt für 12 Kalendermonate Gilt für 12 Kalendermonate
Gilt Montag bis Freitag ab 9 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen ganztägig Gilt täglich rund um die Uhr
Keine RMV-Mitnahmeregelung RMV-Mitnahmeregelung gilt
Gilt in Zügen in der 2. Klasse, kein Zuschlag für 1. Klasse erhältlich Gilt in Zügen in der 1. Klasse ohne Zuschlag
365 € pro Jahr bei Einmalzahlung 625 € pro Jahr bei Einmalzahlung

Was kostet das Seniorenticket Hessen?

  • 365,00 € pro Jahr bei Einmalzahlung im Voraus (bar bzw. Abbuchung)
  • 372,00 € bei monatlicher Abbuchung in 12 Raten zu je 31,00 €

Was kostet das Seniorenticket Hessen Komfort?

  • 625,00 € pro Jahr bei Einmalzahlung im Voraus (bar bzw. Abbuchung)
  • 636,00 € bei monatlicher Abbuchung in 12 Raten zu je 53,00 €

Wie bekommt man das Seniorenticket Hessen?

  • Im Abonnement (1x Abbuchung oder 12x Abbuchung): Den ausgefüllten Bestellschein bis spätestens zum 10. des Vormonats bei der RhönEnergie Fulda abgeben oder per E-Mail senden an: info [dot] nahverkehr [at] re-verkehr [dot] de, damit das Ticket frühestens ab dem darauf folgenden Monatsersten gelten kann.
  • Mit einmaliger Barzahlung (bar oder EC-Zahlung) des Gesamtbetrags: Den ausgefüllten Bestellschein jederzeit am Kundencenter Busbahnhof "Stadtschloss" in Fulda oder in der Außenstelle in Schlüchtern, Wassergasse 4, vorlegen, bezahlen und das neue Ticket direkt mitnehmen. Gültigkeitsbeginn: Variante 1, zum 1. des Folgemonats / Variante 2, im laufenden Monat rückwirkend zum 1. des Monats.

Haben Sie schon eine Chipkarte? So bringen Sie diese bitte mit in unsere Verkaufsstelle, sodass die Chipkarte neu beschrieben werden kann.

Welche Unterlagen werden neben dem Bestellschein noch zum Kauf benötigt?

  • Kopie vom Personalausweis