"Vorbildliche Vereinsarbeit" RhönEnergie Fulda unterstützt den TV Frischborn

Frischborn im Vogelsberg zählt etwa 1.000 Einwohner. Da ist es bemerkenswert, dass der größte Verein des Ortes, der Turnverein 1912 Frischborn e.V., rund 600 Mitglieder zählt. Mit ganz unterschiedlichen Abteilungen prägt der Verein in Frischborn und Umgebung das gesellschaftliche Leben. Materielle Unterstützung von außen ist da immer willkommen. So fielen hier auch 4.000 Euro aus der Aktion „Mein Versorger – mein Verein“ der RhönEnergie Fulda auf fruchtbaren Boden. Der Betrag floss in die Sanierung der Turnhalle. Martin Heun, Sprecher der Geschäftsführung der RhönEnergie Fulda, konnte sich bei einem Lokaltermin persönlich davon überzeugen, dass die Sponsoring-Summe gut investiert ist.

Vor einem Jahr bewarb sich der Verein beim Sponsoring-Programm des Energieversorgers  und ließ sich auf der Website registrieren. Beim anschließenden Online-Voting galt es möglichst viele Klicks zu sammeln. Denn bei dieser Aktion erhalten die 25 Vereine mit den meisten Stimmen jeweils 4.000 Euro Förderung. Für den TV Frischborn wurden bei der Online-Abstimmung 3842 Stimmen abgegeben. Das bedeutete Platz 6 von 25.

Gelungene Sanierung der Turnhalle

Zentrum der Aktivitäten des rührigen Vereins ist die Mehrzweckhalle am Frischborner Schlagmühlenweg. Sie wurde in den Jahren 1954 bis 56 überwiegend in Eigenleistung gebaut. An der großen Halle und ihren Nebenräumen gibt es immer etwas zu tun. Allein 2018 seien von Mitgliedern und Freunden des Vereins rund 1.200 Stunden Eigenleistung erbracht worden, unter anderem für die Sanierung der Duschen und Sanitärräume, berichtet  Torsten Bremer vom Vorstand des TV-Frischborn. Das Geld der RhönEnergie Fulda werde für Materialkosten verwendet. „Deshalb haben unsere Mitglieder und deren Bekannte beim Online-Voting eifrig mitgemacht. Wie wir sehen, hat sich dieser Einsatz gelohnt“, freut sich Bremer und bezeichnet das Vereinssponsoring der RhönEnergie Fulda als „tolle Aktion“.

Das Lob an den Sponsor RhönEnergie Fulda gab deren Geschäftsführer Martin Heun prompt an den Verein zurück: „Wir wissen, dass der TV Frischborn ein besonders vielseitiges Angebot hat, das von den Menschen in und um Frischborn rege angenommen wird. Das, was Sie hier im Vogelsberg auf die Beine stellen, ist vorbildliche Vereinsarbeit und unbedingt unterstützenswert!“

Die Aktivitäten des Vereins reichen vom Babykrabbeln und Kinderturnen über Leichtathletik, Tischtennis und Zumba bis hin zur Karnevalsabteilung (www.tv-frischborn.de). Auch andere Vereine dürfen die Räumlichkeiten nutzen. So finden in der Mehrzweckhalle übers Jahr gesehen neben den Trainingseinheiten auch viele andere Veranstaltungen statt, darunter Konzerte mit bis zu 1.000 Zuhörern.

Neue Sponsoring-Runde in 2019

Das Vereinssponsoring der RhönEnergie Fulda wird 2019 fortgesetzt. Die Bewerbungsphase für das Voting hat begonnen und endet am 24. Februar 2019. Die Abstimmungsphase (Online-Voting) fällt in das Zeitfenster vom 4. bis zum 26. März 2019. Die 25 Vereine mit den meisten Stimmen gewinnen wieder jeweils 4.000 Euro.

In 2018 bewarben sich 85 Vereine aus dem gesamten Versorgungsgebiet der RhönEnergie Fulda-Gruppe um ein Sponsoring, darunter mehrere aus dem Vogelsberg. Hier ist die RhönEnergie Osthessen in vielen Kommunen Erdgas-Versorger.