08/2019

Start ins Berufsleben bei der RhönEnergie Fulda Gruppe

32 junge Menschen haben am 1. August eine Ausbildung bei der RhönEnergie Fulda-Gruppe begonnen. Für den regionalen Versorger hat die Ausbildung einen hohen Stellenwert, schließlich zählt dieser zu den großen Ausbildungsbetrieben der Region. Amaya Mendizábal, die bei der RhönEnergie Fulda für die Ausbildung verantwortlich ist, unterstreicht: „In diesem Jahr konnte die RhönEnergie Fulda-Gruppe die Zahl der Auszubildenden noch einmal steigern. Wir freuen uns über das große Interesse der jungen Leute an unseren zukunftsfähigen Ausbildungsberufen. Im Laufe der Jahre ist die RhönEnergie Fulda als Ausbildungsbetrieb in der Region zu einer starken Marke geworden.“

Um den Auszubildenden, Fachoberschul-Praktikanten (FOS) und Studierenden in Dualen Bachelor-Studiengängen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, gibt es in den ersten Tagen ein umfangreiches Einführungsprogramm. Begleitet werden die Berufsstarter ebenso von Paten aus dem Unternehmen. Das sind Auszubildende höherer Jahrgänge, die die Welt der Berufsanfänger kennen und ihnen hilfreiche Tipps zu den Abläufen im Betrieb sowie an der Berufs-, Hoch- oder Faschoberschule geben können.

Das Spektrum an Ausbildungsberufen reicht vom Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik, über den Fachinformatiker bis hin zum dualen Studium für elektrische Energietechnik.

Einen direkten Einblick aus erster Hand vermitteln zwei Videos, die von den Auszubildenden der RhönEnergie Fulda Unternehmens-Gruppe selbst gefilmt wurden. Die beiden Kurzfilme bieten Eindrücke aus der Ausbildung der Fachangestellten für Bäderbetriebe sowie der Berufskraftfahrer im Personenverkehr.

Jetzt schon informieren & bewerben!

Ausbildung 2020

Die RhönEnergie Fulda GmbH ist mit Ausbildungsberufen in kaufmännischen, technischen und handwerklichen Fachbereichen einer der großen Ausbildungsbetriebe der Region.

Interessenten für das Ausbildungsjahr 2020 können sich jetzt schon informieren und direkt bewerben unter:
www.re-fd.de/unternehmen/karriere/ausbildung

Diesen Beitrag teilen