RhönEnergie Fulda beteiligt sich erneut am Deutschlandstipendium

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die RhönEnergie Fulda wieder am Deutschlandstipendium. Dabei unterstützt das Unternehmen eine  Studentin der Hochschule Fulda. Ausgewählt wurde Pamela Antwi Abeyie. Sie studiert im fünften Semester Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen (Abschluss: Bachelor).

Die  Stipendiatin erhält zunächst zwei Semester lang monatlich 300 Euro, die je zur Hälfte vom Bund und der RhönEnergie Fulda aufgebracht werden. Unternehmen, Vereine und Stiftungen aus der Region unterstützen insgesamt 27 Studierende. Damit soll ihnen ermöglicht werden, sich auf das Studium zu konzentrieren. Gemeinsam mit den regionalen Förderern hat Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar am Mittwochabend (30.10.) im Rahmen einer Feierstunde die neuen Deutschlandstipendien überreicht.

„Unser Unternehmen steht hinter der Idee des Deutschlandstipendiums und ist von Anfang an dabei gewesen“, erläutert Amaya Mendizabal, Ausbildungsbeauftragte der RhönEnergie Fulda. „Wir freuen uns über die neue vielversprechende Stipendiatin und wünschen ihr viel Erfolg.“

Pamela Antwi Abeyie kam im Oktober 2017 aus dem Raum Heilbronn zum Studium nach Fulda. Ihre Entscheidung für den Studiengang Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen begründet sie so: „Ich habe dieses Fach gewählt, weil ich mich für das Denken der Gesellschaft interessiere. Unsere heutige Welt ist so globalisiert, dass es wichtig ist sich auf interkulturelle Beziehungen zu fokussieren, um sie zu verstehen.“

Knapp 300 Bewerbungen gingen in diesem Jahr ein – von Erstsemsemestern, Bachelor- sowie Masterstudierenden. Die Studierenden der Hochschule Fulda zeigten damit ihr konstant hohes Interesse an der Förderung.

 

Bild: Die Stipendiatin mit Kai Heinemann aus der Personalabteilung der RhönEnergie Fulda

Foto: Hochschule Fulda

Wer kann sich bewerben?

Für ein Deutschlandstipendium bewerben können sich Studierende sowie Erstsemester, die gute Leistungen vorzuweisen haben und sich ehrenamtlich engagieren. 181 Deutschlandstipendien insgesamt konnten die regionalen Förderer und die Hochschule Fulda bislang vergeben. Auf fast 570.000 Euro belaufen sich die ausgezahlten Stipendienmittel insgesamt, über 97.000 Euro sind es in diesem Jahr. 

Deutschland Stipendium Studenten sagen Danke