„Mein Versorger – Mein Verein“: Rekordzahlen bei der Sponsoring-Aktion

Die Zahlen sind beeindruckend: Mehr als 100 teilnehmende Vereine und über 100.000 gültige Stimmen bedeuten einen Rekord beim diesjährigen Vereins-Sponsoring der RhönEnergie Fulda. Am Ende konnten sich erneut 25 Initiativen über jeweils 4.000 Euro freuen.  

Vereine sind der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Und ohne das ehrenamtliche Engagement wäre ihr vielfältiges Angebot gar nicht möglich. Darum unterstützt die RhönEnergie Fulda schon seit vielen Jahren die Vereine und damit das Ehrenamt in der Region.

Doch wer soll eine Förderung erhalten, was ist besonders unterstützenswert? Diese Fragen werden bei der RhönEnergie Fulda ganz demokratisch entschieden: Mit einem Online-Voting. 

Im März 2020 lief diese Abstimmung bereits zum vierten Mal. Und das erfolgreicher denn je: Insgesamt 107 Vereine stellten sich und ihre Projekte zur Wahl. Und deren Fangemeinden haben fleißig abgestimmt: Insgesamt 107.107 (kein Witz!) gültige Stimmen kamen dabei in gut drei Wochen zusammen. Die 25 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten nun jeweils 4.000 Euro.

Die Sieger-Vereine stammen aus 17 Städten und Gemeinden im Netzgebiet der RhönEnergie Fulda. Das umfasst neben dem Kerngebiet in Osthessen auch Teile von Südthüringen und Unterfranken. Unter den Siegervereinen kommen elf aus dem Bereich Sport, sechs aus dem Bereich Kultur, jeweils drei aus den Bereichen Soziales und Bildung und zwei aus dem Bereich Umwelt.   

„Wir freuen uns sehr über die große Resonanz auf unsere Aktion und gratulieren den Siegern“, sagt Martin Heun, Sprecher der Geschäftsführung der RhönEnergie Fulda. „Den teilnehmenden Vereinen und ihren Mitgliedern wünschen wir unter den aktuell erschwerten Rahmenbedingungen alles Gute.“

Informationen über alle Projekte und Platzierungen gibt es unter www.re-fd.de/Mein-Verein 

Die drei Erstplatzierten

Teaser grün Zahl 1

Verantwortung Leben (Hosenfeld-Hainzell) mit dem Projekt „Mutter-Kind Katzenquarantäne“

Teaser grün Zahl 2

Förderverein KiTA-Bauwagen (Marktgemeinde Burghaun) mit dem Projekt „Erlebniskindergartenbauwagen“

Teaser grün Zahl 3

TV Frischborn e.V. mit dem Projekt „Verschattung unserer Turnhalle an der Südseite“.