09/2018

Spaghetti mit Bärlauch-Bolognese, Parmesan und Karottenstiften

Zutaten für 4 Personen

  • 750 g Spaghetti
  • 1.000 g Rinderhackfleisch
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 Schalotten
  • 3 EL gehackten Bärlauch
  • Kräutersalz
  • Pfeffer, eine Prise Zimt, Rosmarin,
  • 100 g Crème fraîche
  • 450 g Tomaten passiert mit Kräutern
  • Parmesan gerieben
  • 200 g Karotten
  • ¼ l Rotwein

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Knoblauch halbieren.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Danach die Schalottenwürfel dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zimtwürzen: Das Tomatenmark einrühren und alles ca. 5 Minuten braten. Die passierten Tomaten hinzufügen und unterrühren.

15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Immer wieder mit etwas Wasser und Rotwein ablöschen. Die Crème fraîche einrühren.

Die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen, dann abgießen.

Den gehackten Bärlauch zur Sauce geben und nochmals abschmecken. Auf den Spaghetti anrichten und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Karottenstifte als Deko verwenden.

Diesen Beitrag teilen