12/2018

Kundenfreundlich transparent: Unser neues Rechnungsformular

Jedes Jahr im Januar erhalten die Kunden der RhönEnergie Fulda eine Jahresverbrauchsabrechnung für das Vorjahr. Je nach Liefervertrag bezieht sich das auf die Sparten Strom, Erdgas, Fernwärme und/oder Trinkwasser. Erstmals nutzt die RhönEnergie Fulda 2019 ein neues Abrechnungsformular. Die übersichtliche Struktur hebt die wesentlichen Informationen hervor und ermöglicht eine schnelle Orientierung.

Verbrauchsabrechnungen enthalten naturgemäß viele Zahlen und Vergleichswerte. Das sieht der Gesetzgeber auch ausdrücklich so vor. Die Energie- und Wasserkunden sollen in die Lage versetzt werden, ihren individuellen Verbrauch mit Durchschnittswerten zu vergleichen.  

Die erforderlichen Informationen werden von der RhönEnergie Fulda nun kundenfreundlich neu aufbereitet und dargestellt. Garant für noch mehr Transparenz ist dabei das Deckblatt mit den Kerninformationen. So erkennt man als Kunde auf einen Blick, ob man sich auf eine Gutschrift freuen kann oder eventuell etwas nachzahlen muss.

 

 

Die Folgeseiten der Abrechnung enthalten dann alle notwendigen Details zu den in Anspruch genommenen Sparten Strom, Erdgas, Fernwärme und/oder Trinkwasser. Um eine größtmögliche Benutzerfreundlichkeit zu erreichen, war der Kundenbeirat der RhönEnergie Fulda bei der Entwicklung des Formulars eingebunden.

Konsequent transparent

Das ist neu:

  • Deckblatt mit den wichtigsten Informationen.
  • Es wird sofort erkennbar, ob eine Gutschrift oder Nachzahlung ansteht und wie hoch im neuen Jahr die Abschläge sind.
  • Ein Farbsystem unterscheidet die Sparten (Strom, Erdgas, Trinkwasser).
  • Zu jeder Sparte gibt es eine eigene Seite klar strukturierter Detailinformationen.
  • Grafiken zeigen, ob der Verbrauch über oder unter dem Bundesdurchschnitt liegt.
Diesen Beitrag teilen