06/2019

Gestalten Sie mit: Neuwahl unseres Kundenbeirats

Das Thema „Energie“ hat stark an Bedeutung und Interesse gewonnen. Als großer regionaler Versorger bezieht die RhönEnergie Fulda ihre Kunden daher bewusst ein, vor allem über den Kundenbeirat. Wer bei der „Initiative K“ mitmacht, erfährt viel über seinen Versorger und die Energiewende.  Jetzt steht eine Neuwahl an. Bewerben Sie sich doch!   

Die Produkte und Dienstleistungen der RhönEnergie Fulda-Gruppe sind vielfältig. Themen für den Kundenbeirat gibt es also reichlich. Sind Vertragsunterlagen und Rechnungen gut verständlich formuliert? Decken geplante neue Serviceleistungen und Produkte die Bedürfnisse der Kunden ab? Und vieles mehr. In den Treffen der „Initiative K“ kann jedes Beiratsmitglied persönlichen Erfahrungen und Sichtweisen einbringen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer der Sitzungen Informationen über neue Entwicklungen der Energiepolitik. So können sie die Energiewende im offenen Dialog mit ihrem Versorger vor Ort aktiv mitgestalten.

Turnusmäßige Neuwahl

Der Kundenbeirat wurde 2016 gegründet. Nach drei Jahren steht jetzt die Neuwahl an. Kundinnen und Kunden, die sich für das Themenfeld „Energie“ interessieren, können sich bis zum 30. Juni 2019 als Kandidaten bewerben. Der Beirat hat 25 ehrenamtliche Mitglieder. Er tagt dreimal pro Jahr in Fulda. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019.

Ein Gewinn für beide Seiten

„Für unser Unternehmen ist es sehr hilfreich, Kommentare und Anregungen ungefiltert direkt vom Kunden zu bekommen. Und viele Verbraucher freuen sich, wenn sie bei uns ihre Anliegen ansprechen und mitbestimmen können“, sagt Christoph Hau, Abteilungsleiter Privatkundenvertrieb. Eine Win-Win-Situation.

Sie würden gerne dabei sein?

Sie möchten den Austausch zwischen der RhönEnergie Fulda-Gruppe und ihren Energie-Kunden mitgestalten? Es reizt Sie, sich in die Weiterentwicklung von Produkten und Services der Unternehmensgruppe einzubringen? Dann wären sie im Kundenbeirat richtig. Bewerben Sie sich jetzt!

Nutzen Sie einfach unser Online-Formular auf www.re-fd.de/unternehmen/kundenbeirat

Diesen Beitrag teilen