Energie und Umwelt 03/2017

Umweltschonend unterwegs

eMoR bietet Elektromobilität zum Anfassen

Am 8. Oktober fand im Landkreis Fulda erstmals ein Aktionstag zur Elektromobilität statt. Die Veranstaltung in Rasdorf trug den Titel „eMoR – Elektromobilität in der Rhön“. Organisatoren waren die Gemeinden Rasdorf und Eiterfeld, der Landkreis Fulda, die RhönEnergie Fulda, die Point Alpha Stiftung, das Bistum Fulda sowie der Verein Natur- und Lebensraum Rhön. Gemeinsames Ziel ist es, im ländlichen Raum die Verbreitung von Elektroautos und E-Bikes/Pedelecs sowie den Aufbau der nötigen Lade-Infrastruktur voranzubringen.

Um den Rasdorfer Anger im Ortskern hatten sich Aussteller platziert. Besonderes Interesse der Besucher fanden die E-Autos verschiedener Marken sowie die Bikes und elektrisch betriebenen Baufahrzeuge, darunter kleine E-Bagger. Als regionaler Versorger war natürlich auch die RhönEnergie Fulda mit einem Stand vertreten. Schließlich spielt der Strom bei dieser umweltschonenden Form der Mobilität eine Schlüsselrolle.

Die RhönEnergie Fulda hat in der Region bereits zahlreiche E-Ladestationen und Ladesäulen für E-Autos und E-Bikes installiert. Als nächster Schritt sollen verstärkt nichtöffentliche Lademöglichkeiten geschaffen werden. Privatpersonen, Hotels und Gaststätten, aber auch Betriebe, die einen Parkplatz oder eine Tiefgarage haben, können sich Ladestationen installieren lassen. Diese „Wallboxen“ für E-Fahrzeuge kann man kaufen oder leasen. Die RhönEnergie Fulda hat dafür ein eigenes Förderprogramm aufgestellt und bietet einen eigenen Lade- Tarif, der nachts besonders günstig ist. Auch etliche Politiker waren nach Rasdorf gekommen, darunter Landrat Bernd Woide und Regierungspräsident Dr. Lübcke. Zur Eröffnung bekannten sich alle Redner zum Ausbau der E-Mobilität im ländlichen Raum. Die Zahl der hier zugelassenen E-Autos ist noch überschaubar. Doch E-Bikes sind in der Rhön und im Hessischen Kegelspiel bereits zu Hunderten im Einsatz.

Weitere Bilder von der Veranstaltung sowie Informationen zum Projekt eMoR finden Sie auf der Facebook Seite:

Facebook-Seite eMoR

Weitere Informationen zu Ladesäulen für E-Autos und E-Bikes finden Sie hier:

Elektromobilität in der Region Fulda

Diese Seite drucken

Diesen Beitrag teilen: