Energie und Umwelt 02/2016

Neuer Kundenbeirat

Ihre Meinung zählt!

Wie finden Sie unsere Produkte, Services und Dienstleistungen? Welche Angebote und Lösungen wünschen Sie sich und was können wir sonst noch für Sie tun? Mit der Initiative K – dem Kundenbeirat der RhönEnergie Fulda-Gruppe – wollen wir die Wünsche unserer Kunden noch stärker berücksichtigen und in unsere Entscheidungen einbeziehen. Bewerben Sie sich jetzt!

„Mit dem neuen Beirat wollen wir unsere Kunden aktiv in die Weiterentwicklung unserer Produkte, Services und Dienstleistungen einbeziehen, um so noch besser auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können“, erklärt der Geschäftsführer der RhönEnergie Fulda, Martin Heun.

Ausgewählte Kunden aus dem Netzgebiet der RhönEnergie Fulda und der RhönEnergie Osthessen sollen dazu die Initiative K bilden. Männer sollen ebenso dabei sein wie Frauen, Singles wie Verheiratete oder Junge und Ältere. „Das Gremium soll schließlich einen breiten Querschnitt unserer Kundschaft repräsentieren und so möglichst viele Ideen und Wünsche direkt in das Unternehmen transportieren“, betont Heun.

Dazu wird der Kundenbeirat vorerst mehrfach im Jahr tagen. Termine und Orte werden jeweils in der Initiative besprochen. Ebenfalls wäre es denkbar, Anregungen und Beiträge auch auf elektronischem Wege z. B. per E-Mail oder über die neue Internetseite des Kundenbeirates zu teilen. „Themen könnten zum Beispiel die Verständlichkeit der Abrechnung, der Aufbau unserer Auftragsunterlagen, unsere Tarif- und Serviceangebote oder unsere Homepage sein“, erklärt der Leiter des Privatkundenvertriebs, Christoph Hau. Bewerber für die Initiative K – den Kundenbeirat der RhönEnergie Fulda-Gruppe – sollten Interesse an Energiethemen haben. Vorteilhaft wäre außerdem, wenn sie die RhönEnergie-Gruppe schon länger kennen und daran interessiert sind, die Serviceleistungen im Sinne aller Kunden zu verbessern. Darüber hinaus können und sollen die Mitglieder eigene Vorstellungen, Ideen und Wünsche einbringen. „Die Kunden sind heute dank Internet, Fernsehen und Zeitungen bestens informiert“, sagt Hau. „Dieses Wissen wollen wir gerne nutzen.“

So haben alle etwas davon: Die Kunden bringen Fragen, Wünsche und Anregungen ein, die der RhönEnergie helfen, sich kundenfreundlich weiterzuentwickeln. Und das kommt am Ende dann auch den Kunden wieder zugute. www.re-fd.de/unternehmen/kundenbeirat

Diese Seite drucken

Diesen Beitrag teilen: