Energie und Umwelt 02/2017

Nachrichten

Bistum setzt auf Ökostrom, Rabatt-Aktion verlängert und die neue RhönEnergie Akademie

Fortschrittliche Kirchengemeinden
Bistum Fulda setzt auf Ökostrom

Seit Jahren werden die Gebäude des Bistums Fulda mit RhönStrom Natur GSL aus 100 Prozent regenerativen Quellen versorgt. Inzwischen ging das Generalvikariat noch einen Schritt weiter: Alle Kirchengemeinden, die sich dem bistumsweiten Rahmenvertrag mit der RhönEnergie Fulda angeschlossen haben, werden mit grünem Strom beliefert – rund 370 kirchliche Gebäude. So werden ca. 2.000 Tonnen klimaschädigendes CO2 pro Jahr vermieden.

„Der Schutz der Umwelt und des Klimas hat für die katholische Kirche unter Papst Franziskus noch einmal an Bedeutung gewonnen“, erläutert Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke als Chef der bischöflichen Verwaltung. „Wir sehen die Natur als Gottes Schöpfung und tragen als Christen eine Mitverantwortung.“

Auch für die RhönEnergie Fulda- Gruppe hat der Klimaschutz hohen Stellenwert. RhönStrom Natur GSL ist ein Angebot für Kunden, die Strom verwenden möchten, der ohne fossile Energieträger wie etwa Kohle erzeugt wurde.

Erdgas für den Klimaschutz
Rabatt-Aktion verlängert 

Im Oktober 2016 starteten die Netzbetriebe der RhönEnergie Fulda-Gruppe eine Sonderaktion: Seither kostet ein Erdgas-Hausanschluss nur noch 999 Euro (inkl. Umsatzsteuer). Das liegt deutlich unter dem früheren Preis. Das Angebot gilt für Straßen, in denen bereits eine Erdgasleitung liegt und beinhaltet 25 m Leitungslänge von der Hauptleitung bis zum Gebäude.

Erdgas ist ein besonders umweltschonender Energieträger. Moderne Erdgas- Heizungen arbeiten sehr sparsam. Wegen des großen Interesses der Hauseigentümer und Bauherren wurde die zunächst auf neun Monate begrenzte Aktion nun bis zum 31. Dezember 2017 verlängert.

Nach einer vorherigen Verfügbarkeitsprüfung erhalten die Kunden ihre Antragsunterlagen sowie Infos über Förderprogramme des Staates und der RhönEnergie Fulda.

Kontakt:
0661 12 100
E-Mail: privatkundenvertrieb@re-fd.de

Die neue Akademie

Die RhönEnergie Fulda gilt als innovationsfreudiger und zukunftsorientierter Versorger und Dienstleister. Die Energie-Experten des Unternehmens verfügen über umfassendes Knowhow. Im Rahmen einer Akademie können Gewerbekunden und Privatpersonen diesen Erfahrungsschatz nun auch zur eigenen Weiterbildung nutzen. Die praxisnahen Seminare zu aktuellen Energiethemen werden in Kooperation mit der IHK sowie dem BZL Lauterbach angeboten. Die Teilnehmer erhalten hinterher eine Bescheinigung. Auf Wunsch führen die hochkarätigen Referenten die Fachseminare auch in Räumlichkeiten interessierter Unternehmen durch.

Themen-Übersicht unter:
www.re-fd.de/akademie

Diese Seite drucken

Diesen Beitrag teilen: