„Welcome Work“ in der Ausbildungswerkstatt

In der Ausbildungswerkstatt der RhönEnergie Fulda waren kürzlich 14 Teilnehmer des Projekts „Welcome Work“ der Perspektiva gGmbH zu Besuch. Die Jugendlichen gehen noch zur Schule und erhalten durch die Perspektiva gGmbH an einem Tag pro Woche Unterstützung bei ihrer beruflichen Orientierung. Dies soll den Projektteilnehmern den Übergang nach dem Schulbesuch erleichtern, um einfacher eine Ausbildungsstelle zu finden oder die Einstiegsqualifizierung der Arbeitsagentur zu erreichen.

Amaya Mendizábal, Ausbilderin bei der RhönEnergie Fulda, koordinierte im Vorfeld das Programm. „Unsere technischen Auszubildenden übernehmen an den einzelnen Ausbildungsstationen innerhalb der Werkstatt die Vorbildfunktion“, stellt Mendizábal fest. „Sie wechseln temporär in die Ausbilderrolle und können ihr in der Ausbildung erlerntes, handwerkliches Geschick vermitteln.“

Die jugendlichen Besucher und Auszubildenden des Unternehmens verbindet mehr als die vergleichbare Altersstufe. Die Phase der Berufsorientierung und Unsicherheiten, ob der Berufseinstieg gelingt, sind verbindende Gesprächsthemen.

Als Bindeglied zwischen Unternehmern und Jugendlichen agiert die Perspektiva gGmbH und sieht sich in diesem Prozess als Sprungbrett und Vermittler. Die RhönEnergie Fulda bietet regelmäßig jungen Menschen einen Einblick in praktische Ausbildungsinhalte vor Ort in der Werkstatt. „Welcome Work“ bedeutete für die Jugendlichen an diesem Vormittag Sägen, Biegen und Löten. Gemeinsam wurden kreative „Smileys“ gelötet, Kunststoffrohre zu Rohrsystemen verbunden und Namensschilder aus Blech erstellt.

Diese Seite drucken

Diesen Beitrag teilen:

Archiv

2016

2017

Meistgelesen

Grüne Busse im Bergwinkel

Energiewirtschaft in Fulda 2.0

Kolibri-Ausflug: Was passiert mit unserem Abwasser?

Das neue Kundenmagazin ist da!

Seifenkistenrennen mit „Licht“-Geschwindigkeit

Klasse Wetter, super Stimmung, toller Rekord

Energiesteuerung hautnah

Vom Blitz getroffen: So schützt Ihr Eure Geräte zuhause!

Mädchen schnuppern Praxisluft

Kontrolle aus der Luft: Mit dem Helikopter über die Rhön

"Website des Jahres 2016" - RhönEnergie Fulda nominiert für Publikumspreis

Brennstoffzellen-Vortrag im Informationszentrum der RhönEnergie Fulda

Fünf Berufe an einem Tag

Gute Noten für den Internetauftritt der RhönEnergie Fulda: Wettbewerb „Website des Jahres 2016“

Die neue "Energie für uns" ist da!

„Berufswahl aktiv“: Domschüler besuchen die Ausbildungswerkstatt der RhönEnergie Fulda

Perspektiva: Junge Flüchtlinge lernen die Ausbildungsberufe der RhönEnergie Fulda kennen

Im direkten Dialog mit den Kunden: Die RhönEnergie Fulda auf der trend-messe

Energieeffizienz verbindet Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit: Heimische „Energie-Scouts“ vermeiden 190 Tonnen Kohlendioxid

Technik, die Spaß macht: Girls Day, MINT-Tag und Abi-Go-Tag

100.000 Euro für die heimischen Vereine

Dual studieren in Osthessen

Sommerkino im Museumshof

Minister Al-Wazir zu Besuch bei der RhönEnergie Fulda

Der erste Ausbildungstag: Zu Besuch bei der Biothan-Anlage „Finkenberg“

Attraktion in Angersbach: Störche brüten zum ersten Mal seit 100 Jahren

Glückliche Heimkehr einer Saisonkarte für das Rosenbad

Schnelle Bälle im „Tornado“ und „Bonzini“

Fotoshooting und Jubiläumskick gegen Bundesligist

Die RhönEnergie Fulda Akademie lud zur ASUE-Fachtagung ein

Druckfrisch in den Briefkästen der Region

Elektromobilität in der Rhön: Erfolgreicher Aktionstag in Rasdorf

Ab sofort in allen Medien: Unsere neue Kampagne „Mein Versorger“

Aktionstage zum Energiesparen

Ausbildung zum Ausprobieren: Don-Bosco-Schüler besuchen Werkstatt

Lektüre für die Adventszeit: Die aktuelle Ausgabe der Energie für uns

„Welcome Work“ in der Ausbildungswerkstatt

Die Rückkehr des Storchennests in die Lüderaue