Schulmesse bei der Konrad-Adenauer-Schule in Petersberg

Welche Ausbildung beginne ich nach der Schule? Dieser Frage gingen Realschüler der Jahrgangstufen 8 bis 10 bei der „Ausbildungsbörse“ der Konrad-Adenauer-Schule nach und informierten sich über Ausbildungsangebote in der Region.


Die Schulmesse in der Petersberger Kreissporthalle bot rund 400 interessierten Schülerinnen und Schüler praxisnahe Informationen zu vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten nach der Mittleren Reife.

Die Kolleginnen und Kollegen machten Werbung für eine Ausbildung bei der RhönEnergie Fulda: Die Bandbreite reicht von kaufmännischen bis hin zu technischen/gewerblichen Ausbildungsberufen. Für das kommende Ausbildungsjahr sind noch Bewerbungen für einzelne Ausbildungsberufe im Karriereportal möglich.

„Wir nutzten den Dialog am Messestand dafür die Vielseitigkeit und Bandbreite der Ausbildungsberufe bei der RhönEnergie Fulda vorzustellen. Für die Schülerinnen und Schüler werden dadurch insbesondere die Ausbildungsinhalte greifbarer“, fasst Amaya Mendizábal, Ausbilderin bei der RhönEnergie Fulda, die Erfahrungen bei der Schulmesse zusammen. Ob sich aus dem Interesse der Realschüler zahlreiche Bewerbungen und erfolgreiche Einstellungsverfahren entwickeln, steht während dem Austausch am Stand nicht im Mittelpunkt. Vielmehr geben wir vor Ort einen Einblick in die Ausbildung.

Zum Karriereportal:
www.re-fd.de/unternehmen/karriere

Diese Seite drucken

Diesen Beitrag teilen:

Archiv

2016

2017

2018

Meistgelesen

Grüne Busse im Bergwinkel

Energiewirtschaft in Fulda 2.0

Kolibri-Ausflug: Was passiert mit unserem Abwasser?

Brennstoffzellen-Vortrag im Informationszentrum der RhönEnergie Fulda

Seifenkistenrennen mit „Licht“-Geschwindigkeit

Kontrolle aus der Luft: Mit dem Helikopter über die Rhön

Sommerkino im Museumshof

"Website des Jahres 2016" - RhönEnergie Fulda nominiert für Publikumspreis

Das neue Kundenmagazin ist da!

Gute Noten für den Internetauftritt der RhönEnergie Fulda: Wettbewerb „Website des Jahres 2016“

Perspektiva: Junge Flüchtlinge lernen die Ausbildungsberufe der RhönEnergie Fulda kennen

Klasse Wetter, super Stimmung, toller Rekord

Mädchen schnuppern Praxisluft

Fünf Berufe an einem Tag

Energiesteuerung hautnah

Im direkten Dialog mit den Kunden: Die RhönEnergie Fulda auf der trend-messe

Die neue "Energie für uns" ist da!

„Berufswahl aktiv“: Domschüler besuchen die Ausbildungswerkstatt der RhönEnergie Fulda

Energieeffizienz verbindet Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit: Heimische „Energie-Scouts“ vermeiden 190 Tonnen Kohlendioxid

Technik, die Spaß macht: Girls Day, MINT-Tag und Abi-Go-Tag

Minister Al-Wazir zu Besuch bei der RhönEnergie Fulda

Elektromobilität in der Rhön: Erfolgreicher Aktionstag in Rasdorf

Der erste Ausbildungstag: Zu Besuch bei der Biothan-Anlage „Finkenberg“

Dual studieren in Osthessen

Attraktion in Angersbach: Störche brüten zum ersten Mal seit 100 Jahren

Glückliche Heimkehr einer Saisonkarte für das Rosenbad

Ausbildung zum Ausprobieren: Don-Bosco-Schüler besuchen Werkstatt

Die Rückkehr des Storchennests in die Lüderaue

Lektüre für die Adventszeit: Die aktuelle Ausgabe der Energie für uns

Aktionstage zum Energiesparen

Schulmesse bei der Konrad-Adenauer-Schule in Petersberg

Druckfrisch in den Briefkästen der Region

Ab sofort in allen Medien: Unsere neue Kampagne „Mein Versorger“

Zwei Storchennester für Rothemann: Erfolgreiche Artenschutz-Aktion der RhönEnergie Fulda

Expertentreffen auf der Biothan-Anlage

„Welcome Work“ in der Ausbildungswerkstatt

Besuchen Sie unseren Stand auf der Bildungsmesse Fulda

Trend-Messe: Energie für die Region

Seminarangebote für unsere Auszubildenden: Im Prüfungsstress und Alltag gesund bleiben

Die Arbeitswelt in der Ausbildungswerkstatt kennenlernen

Eine wilde Fahrt im Simulator, praktische Vorführungen und umfangreiche Beratungen

RhönEnergie-Challenge: „Familientreffen“ im Infozentrum

Junge Schülerinnen lernten den Berufsalltag kennen

Energiesparende Trinkwasserversorgung: Ein Beitrag zum Klimaschutz

VR Immobilien zog E-mobil um - Die „Umzugskiste“ der RhönEnergie Fulda bewährte sich