Mädchen schnuppern Praxisluft

Gestern war ziemlich was los in unserer Ausbildungswerkstatt: 20 Schülerinnen waren zu Besuch, um mal Praxisluft zu schnuppern. Sie wollten live erleben, was eine Elektronikerin für Betriebstechnik so alles macht in ihrem Berufsalltag. Als großer regionaler Versorger beteiligen wir uns schon seit 16 Jahren am Girls'Day: Dabei öffnen Unternehmen und Institutionen ihren Türen, damit junge Mädchen vorwiegend männliche besetzte Berufe kennenlernen können. Dieser Praktikumstag wird bei uns immer sehr gut angenommen: Die Schülerinnen dürfen sich selbst aussuchen, welches Unternehmen sie besuchen möchten und unsere Plätze sind jedes Jahr ganz schnell ausgebucht.

Wie immer waren die Mädchen ein bisschen aufgeregt, was sie wohl erwarten würde. Die Kollegen in der Ausbildungswerkstatt machen das aber wirklich ganz toll. Den Hauptpart übernehmen die Azubis selbst – sie leiten die Schülerinnen an. Sie zeigen ihnen alles Praktische und helfen auch, wenn nötig. Das lockert die Stimmung bei den Schülerinnen und tut auch dem Selbstbewusstsein der Azubis gut, weil sie das, was sie gelernt haben, nun einmal selbst vermitteln können. Den Theorieteil übernehmen die Ausbilder.

Auch am gestrigen Girls‘Day gab es in unserer Ausbildungswerkstatt wieder einen kleinen Arbeitsauftrag: Die Praktikantinnen sollten mit Hilfe von Bohrer, Feile und Lötkolben ein Schmuckstück anfertigen. Da man ihnen vorher schon gesagt hatte, dass sie es behalten dürfen, haben sie sich natürlich besonders große Mühe gegeben. Und wie jedes Jahr sind dabei wirklich schöne kleine Kunstwerke entstanden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in unserer Kantine machten sich die Mädchen dann auf den Weg nach Hause.

www.re-fd.de/unternehmen/karriere/praktikum

Diese Seite drucken

Diesen Beitrag teilen:

Archiv

2016

2017

Meistgelesen

Grüne Busse im Bergwinkel

Energiewirtschaft in Fulda 2.0

Kolibri-Ausflug: Was passiert mit unserem Abwasser?

Das neue Kundenmagazin ist da!

Seifenkistenrennen mit „Licht“-Geschwindigkeit

Klasse Wetter, super Stimmung, toller Rekord

Energiesteuerung hautnah

Vom Blitz getroffen: So schützt Ihr Eure Geräte zuhause!

Mädchen schnuppern Praxisluft

"Website des Jahres 2016" - RhönEnergie Fulda nominiert für Publikumspreis

Kontrolle aus der Luft: Mit dem Helikopter über die Rhön

Brennstoffzellen-Vortrag im Informationszentrum der RhönEnergie Fulda

Fünf Berufe an einem Tag

Gute Noten für den Internetauftritt der RhönEnergie Fulda: Wettbewerb „Website des Jahres 2016“

Die neue "Energie für uns" ist da!

„Berufswahl aktiv“: Domschüler besuchen die Ausbildungswerkstatt der RhönEnergie Fulda

Perspektiva: Junge Flüchtlinge lernen die Ausbildungsberufe der RhönEnergie Fulda kennen

Im direkten Dialog mit den Kunden: Die RhönEnergie Fulda auf der trend-messe

Energieeffizienz verbindet Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit: Heimische „Energie-Scouts“ vermeiden 190 Tonnen Kohlendioxid

Technik, die Spaß macht: Girls Day, MINT-Tag und Abi-Go-Tag

100.000 Euro für die heimischen Vereine

Dual studieren in Osthessen

Sommerkino im Museumshof

Minister Al-Wazir zu Besuch bei der RhönEnergie Fulda

Der erste Ausbildungstag: Zu Besuch bei der Biothan-Anlage „Finkenberg“

Attraktion in Angersbach: Störche brüten zum ersten Mal seit 100 Jahren

Glückliche Heimkehr einer Saisonkarte für das Rosenbad

Schnelle Bälle im „Tornado“ und „Bonzini“

Fotoshooting und Jubiläumskick gegen Bundesligist

Die RhönEnergie Fulda Akademie lud zur ASUE-Fachtagung ein

Druckfrisch in den Briefkästen der Region

Elektromobilität in der Rhön: Erfolgreicher Aktionstag in Rasdorf

Ab sofort in allen Medien: Unsere neue Kampagne „Mein Versorger“

Aktionstage zum Energiesparen

Ausbildung zum Ausprobieren: Don-Bosco-Schüler besuchen Werkstatt

„Welcome Work“ in der Ausbildungswerkstatt

Lektüre für die Adventszeit: Die aktuelle Ausgabe der Energie für uns

Die Rückkehr des Storchennests in die Lüderaue